Ihre Reise in Kürze:

Reisenummer: 1196Reise: Oman - Kleingruppen-Erlebnisrundreise mit kurzen Wanderungen und DhawfahrtReisedauer: 13 Tage

Termine und Preise pro Person in Euro:
14.10.2011 - 26.10.2011 2600,00 28.10.2011 - 09.11.2011 2520,00 02.12.2011 - 14.12.2011 2520,00 23.03.2012 - 04.04.2012 2600,00 06.04.2012 - 18.04.2012 2660,00

Leistungen:
Linienflug , Transfers vom und zum Flughafen , Rundreise im Geländewagen (4 Teilnehmer/Innen pro Wagen), 8-9 Hotelübernachtungen (abhängig von den Flugzeiten), 2 Funduqübernachtungen mit einfachen Sanitäranlagen, Tägliches Frühstück, vom 3. bis 11. Tag mit Halbpension , Ganztägige Dhowcruise von Sur bis Ras al-Hadd, Alle Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen wie im Programm beschrieben , Landeskundige, deutsche Fachreiseleitung und einheimischer Führer.

Buchen bei:
anderereisewelten.de e.K., Regina Egert, Schinkelstrasse 14, 22303 Hamburg, Tel: 040 / 63 68 99 39, Fax: 040 / 63 68 99 40, Bankverbindung: Commerzbank Bank, Kto: 0350042100, BLZ: 200 800 00, Konto Bez: Egert, Buchungsformular ist die letzte Seite dieses Ausdrucks!



Oman - Kleingruppen-Erlebnisrundreise mit kurzen Wanderungen und Dhawfahrt
(13 Tage)




Erkunden Sie die Städte und Forts in Muscat, Sur, Bahla und Sohar und das Hajar Gebirge auf einfachen Wanderungen
Besuchen Sie die archäologischen Stätten von Al Ayn und Ras Al Junayz
Auf dieser komfortablen Hotelrundreise folgen Sie den Spuren der alten Seefahrer





Reiseverlauf:

1. Tag ? 2. Tag Anreise, Sur und die Küste der Sharqiyah
Spät Abends Flug von Deutschland nach Masqat (Muscat). Ankunft dort am Morgen des 2. Tages. Auf dem Weg zum 4-Sterne-Hotel besuchen Sie die Große Moschee. Der Nachmittag des zweiten Tages steht Ihnen zum Eingewöhnen zur freien Verfügung.
(-/-/-)

3. Tag ? 4. Tag Dhowcruise zum Ras al-Hadd
Am dritten Tag brechen Sie nach einem Besuch des Museums Bait Baranda ? untergebracht in einem restaurierten Altstadthaus ? und einer Rundfahrt durch die Altstadt von Masqat gemächlich gen Südosten auf. Um die schroffen Küstengebirge bei Masqat herum erreichen Sie mit den Geländewagen bald die Küste der Sharqiyah. Sie nehmen uns Zeit für eine Wanderung im Wadi Shab, bevor Sie an der Moscheeruine Qalhats vorbei nach Sur gelangen. Hier erwartet Sie die berühmten Dhow-Werften ? in denen aber nicht zu allen Jahreszeiten Schiffe im Dock liegen.
(F/-/A)

Nach einer Übernachtung im 4-Sterne-Hotel gehen Sie an Bord eines sambuq ? ein kleiner Bruder des ghandjah, der zumeist zum Fischen eingesetzt wurde. Ihr Ziel heißt Ras al-Hadd. An Bord haben Sie ein Mahl, das uns einheimische Frauen in Sur speziell zubereitet haben. Die Nacht verbringen Sie in einem kleinen Funduq direkt am Meer. Wer mag, kann sowohl des Abends als auch am Morgen in die Fluten springen und eine Strandwanderung unternehmen. In der Nacht können Sie mit etwas Glück am Ra?s al-Djinz Schildkröten bei der Eiablage beobachten.
(F/M/-)


5. Tag ? 6. Tag Dja?lan und Wahiba
Sie steigen wieder in die Fahrzeuge und erkunden die teils steil ins Meer abfallende Küste des Dja'lan. Einen ersten Stopp legen Sie bei den Ausgrabungen am Ra?s al-Djunayz (Ras al-Junayz) ein.
Kleine Fischerdörfchen säumen den weiteren Weg am Meer entlang. Dann folgen Sie dem Wadi Batha landeinwärts. Versteckt in den kargen Bergen der Sharqiyah erwarten uns am Nachmittag die türkisfarbenen Seen des Wadi Bani Khalid, in denen sich die Wipfel der Dattelpalmen spiegeln. Wer mag, nimmt ein Bad im kühlenden Süßwasser. Dann geht es hinein in die rotgoldenen Dünen der Ramlat al-Wahiba. Das Ziel der heutigen Fahrt ist ein einfaches, aber sehr stimmungsvolles Camp inmitten der Dünen, in dessen Hütten aus Palmwedeln Sie (in "richtigen" Betten) die Nacht verbringen.
(F/-/A)

Sie besuchen den Frauenmarkt in Ibra und im Anschluss das nahe gelegene Manzaffar (Minzafah). Hier stehen einige der ältesten noch erhaltenen Lehmhäuser des Oman. Nahebei unternehmen Sie eine kurze Wanderung entlang der alten falaj-Systeme, die Oasen wie Mudhayrib seit Jahrtausenden mit Wasser versorgen.
Sie nächtigen in einem kleinen 3-Sterne-Hotel am Rande der Wahiba.
(F/-/A)

7. Tag ? 8. Tag ad-Dakhiliyah: Inner-Oman
Heute brechen Sie zeitig auf, denn in Sinaw (Sanaw) erwartet Sie ein weiterer Wochenmarkt, der besonders von den verstreut lebenden Badu der Umgegend besucht Sied. Schmale Gassen führen durch die Oase Birkat al-Mawz, den ?See der Bananen?. Die heute verlassenen Lehmbauten ducken sich in einem Dattelplamenhain. Ihr heutiges Ziel ist alte Hauptstadt der Dakhiliyah, Nizwa, wo Sie sich für eine Nacht in einem 4-Sterne-Hotel einquartieren.
(F/-/A)

So haben Sie am frühen Freitagmorgen viel Muße, Nizwa und den hiesigen Wochenmarkt auf eigene Faust zu erkunden. Sie erklimmen die Stufen des Rundturms im Fort von Nizwa. Den weiteren Vormittag nutzen Sie für einen Besuch des liebevoll wiederhergerichteten Wohnpalastes von Djabrin (Jabrin). Die lehmverputzten Häuser des Bergdorfes Misfat al-'Ibriyin liegen auf unserem Weg auf den Djabal Shams. Auf winzigen Terrassenfeldern wächst manchmal eine einzige Dattelpalme. Wer mag, unternimmt am Nachmittag eine Wanderung an den steilen Kanten des Djabal Shams (Dschabal Schams; Jebel Schems). Hier verbringen Sie auch die Nacht: In kleinen 3-Sterne-Chalets, die inmitten der kargen Felslandschaft stehen.
(F/-/A)

9.Tag ? 11. Tag al-Batnah: die Küste im Norden
Auf einer serpentinenreichen und nur bei trockenem Wetter sicher befahrbaren Straße queren Sie den Djabal Shams. Ähnlich sorgfältig wie in Misfat haben auch die BewohnerInnen von Bilad Sayt ihre Felder angelegt. Durch das Wadi Bani Awf und vorbei am Fort von Nakhl erreichen Sie die Küste der Batnah und beziehen Ihr 4-Sterne-Hotel direkt am Strand bei Ras Sawadi.
(4 Übernachtungen; F/M/-)

Vorbei an den Forts von Hazm und Rustaq (derzeit wegen Renovierung leider nur von außen zu besichtigen) erreichen Sie am 10. Tag das zwischen hoch aufragenden, steilen Felswänden eingezwängte Wadi Sahtan und lassen uns Zeit für eine kürzere Wanderung. Im Wadi Hoqain picknicken Sie an den Süßwasserpools und kehren schließlich in Ihr Hotel an der Küste zurück.
(F/M/-)

Früh am Morgen des 11. Tages wollen Sie den Fischmarkt in Barka besuchen. Von hier aus ist es nur ein kurzes Stück ostwärts bis zum Wohnfort Bayt an-Na'man und in die "Capital Area" hinein. Sie besuchen das Marine Science & Fisheries Centre in Sidab, in dem auch ein Aquarium untergebracht ist. Nach der Mittagspause und - sofern gewünscht - einem Abstecher in das al-Bustan-Hotel haben Sie ausgiebig Zeit für den Suq in Matrah. Sie speisen in einem sehr angesagten Gartenrestaurant und kehren anschließend nach Sawadi zurück.
(F/-/A)

12. Tag ? 13. Tag
Der 12. Reisetag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wer mag, bucht einen Bootsausflug zu den nahe der Küste gelegenen, unter Naturschutz stehenden Damaniyat-Inseln und geht dort tauchen oder schnorcheln.
(F/-/-)

Nach einer letzten Übernachtung in Sawadi fahren Sie am späten Vormittag zum Flughafen und erreichen nach einem bequemen Nonstop-Flug am späten Nachmittag des 13. Tages Frankfurt.


... oder Sie fliegen in die entgegengesetzte Richtung nach Salalah und erkunden für ein paar Tage die Weihrauchprovinz Dhufar (Dhofar). Übernachtungen und Ausflüge organisieren wir Ihnen gerne!

Gäste aus dem Süden Deutschlands können alternativ die bequemen Direktflüge von München nach Masqat nutzen. Wegen des etwas verschobenen Flugplanes sind allerdings andere Transfers und teilweise Zusatzübernachtungen notwendig. Bitte wenden Sie sich an uns, damit Sie Ihnen ein entsprechendes Angebot machen können!

Leistungen:
Linienflug
Transfers vom und zum Flughafen
Rundreise im Geländewagen (4 Teilnehmer/Innen pro Wagen)
8-9 Hotelübernachtungen (abhängig von den Flugzeiten)
2 Funduqübernachtungen mit einfachen Sanitäranlagen
Tägliches Frühstück, vom 3. bis 11. Tag mit Halbpension
Ganztägige Dhowcruise von Sur bis Ras al-Hadd
Alle Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen wie im Programm beschrieben
Landeskundige, deutsche Fachreiseleitung und einheimischer Führer


Nicht in den Leistungen enthalten:
Rail and Fly Bahnticket 2. Klasse zum Flug: 20,00 Euro
Weitere Mahlzeiten ca. 3-5,00 Euro p.Pers./Tag
Visum, wird bei Einreise am Flughafenaufgestellt, z.Zt.. 40,00 Euro.
Termine und Preise pro Person in Euro:
14.10.2011 - 26.10.2011 Preis: 2600,00 Euro
28.10.2011 - 09.11.2011 Preis: 2520,00 Euro
02.12.2011 - 14.12.2011 Preis: 2520,00 Euro
23.03.2012 - 04.04.2012 Preis: 2600,00 Euro
06.04.2012 - 18.04.2012 Preis: 2660,00 Euro

Termine und Preise Saison1:
Saisonzuschläge:
+ 80,00 Euro (14.10.-26.10.11, 23.03.-04.04.12)
+ 140,00 Euro (06.-18.04.12)

Termine und Preise Saison2:
Neben den oben angegebenen festen Gruppenreiseterminen bieten wir diese Reise auch ab 2 Teilnehmern zum individuellen Wunschtermin an. Fragen Sie bei Interesse bitte an. Individualreise für 2 Pers. zum Wunschtermin ab 3.850,00 Euro pro Pers.



TeilnehmerInnen: ab 8 bis 12 Personnen

Reisedauer: 13 Tage

Halbes Doppelzimmer buchbar

Einzelzimmer: + 570,00 Euro

Weitere Infos zu dieser Reise:
Diese Reise wird garantiert durchgeführt!
Bei einer zu geringen TeilnehmerInnenzahl wird ein Aufpreis wie folgt fällig:
7 Pers. + 100,00 Euro, 4-6 Pers. + 200,00 Euro

Dieser Reiseanbieter hat sich zu einem verbindlichen ökologischen Handlungskatalog verpflichtet.
Dieses ist ein ganz besonderes Reiseangebot, das Sie nicht überall bekommen können.

         
 www.anderereisewelten.de     Regina Egert     Schinkelstraße 14    22303 Hamburg
 Tel. 040 / 63 68 99 39    Fax 040 / 63 68 99 40    anderereisewelten@t-online.de      
 Eingetragen am Amtsgericht Hamburg    HRA 95724      

Oman - Kleingruppen-Erlebnisrundreise mit kurzen Wanderungen und Dhawfahrt
(13 Tage)




Erkunden Sie die Städte und Forts in Muscat, Sur, Bahla und Sohar und das Hajar Gebirge auf einfachen Wanderungen
Besuchen Sie die archäologischen Stätten von Al Ayn und Ras Al Junayz
Auf dieser komfortablen Hotelrundreise folgen Sie den Spuren der alten Seefahrer





Reiseverlauf:

1. Tag ? 2. Tag Anreise, Sur und die Küste der Sharqiyah
Spät Abends Flug von Deutschland nach Masqat (Muscat). Ankunft dort am Morgen des 2. Tages. Auf dem Weg zum 4-Sterne-Hotel besuchen Sie die Große Moschee. Der Nachmittag des zweiten Tages steht Ihnen zum Eingewöhnen zur freien Verfügung.
(-/-/-)

3. Tag ? 4. Tag Dhowcruise zum Ras al-Hadd
Am dritten Tag brechen Sie nach einem Besuch des Museums Bait Baranda ? untergebracht in einem restaurierten Altstadthaus ? und einer Rundfahrt durch die Altstadt von Masqat gemächlich gen Südosten auf. Um die schroffen Küstengebirge bei Masqat herum erreichen Sie mit den Geländewagen bald die Küste der Sharqiyah. Sie nehmen uns Zeit für eine Wanderung im Wadi Shab, bevor Sie an der Moscheeruine Qalhats vorbei nach Sur gelangen. Hier erwartet Sie die berühmten Dhow-Werften ? in denen aber nicht zu allen Jahreszeiten Schiffe im Dock liegen.
(F/-/A)

Nach einer Übernachtung im 4-Sterne-Hotel gehen Sie an Bord eines sambuq ? ein kleiner Bruder des ghandjah, der zumeist zum Fischen eingesetzt wurde. Ihr Ziel heißt Ras al-Hadd. An Bord haben Sie ein Mahl, das uns einheimische Frauen in Sur speziell zubereitet haben. Die Nacht verbringen Sie in einem kleinen Funduq direkt am Meer. Wer mag, kann sowohl des Abends als auch am Morgen in die Fluten springen und eine Strandwanderung unternehmen. In der Nacht können Sie mit etwas Glück am Ra?s al-Djinz Schildkröten bei der Eiablage beobachten.
(F/M/-)


5. Tag ? 6. Tag Dja?lan und Wahiba
Sie steigen wieder in die Fahrzeuge und erkunden die teils steil ins Meer abfallende Küste des Dja'lan. Einen ersten Stopp legen Sie bei den Ausgrabungen am Ra?s al-Djunayz (Ras al-Junayz) ein.
Kleine Fischerdörfchen säumen den weiteren Weg am Meer entlang. Dann folgen Sie dem Wadi Batha landeinwärts. Versteckt in den kargen Bergen der Sharqiyah erwarten uns am Nachmittag die türkisfarbenen Seen des Wadi Bani Khalid, in denen sich die Wipfel der Dattelpalmen spiegeln. Wer mag, nimmt ein Bad im kühlenden Süßwasser. Dann geht es hinein in die rotgoldenen Dünen der Ramlat al-Wahiba. Das Ziel der heutigen Fahrt ist ein einfaches, aber sehr stimmungsvolles Camp inmitten der Dünen, in dessen Hütten aus Palmwedeln Sie (in "richtigen" Betten) die Nacht verbringen.
(F/-/A)

Sie besuchen den Frauenmarkt in Ibra und im Anschluss das nahe gelegene Manzaffar (Minzafah). Hier stehen einige der ältesten noch erhaltenen Lehmhäuser des Oman. Nahebei unternehmen Sie eine kurze Wanderung entlang der alten falaj-Systeme, die Oasen wie Mudhayrib seit Jahrtausenden mit Wasser versorgen.
Sie nächtigen in einem kleinen 3-Sterne-Hotel am Rande der Wahiba.
(F/-/A)

7. Tag ? 8. Tag ad-Dakhiliyah: Inner-Oman
Heute brechen Sie zeitig auf, denn in Sinaw (Sanaw) erwartet Sie ein weiterer Wochenmarkt, der besonders von den verstreut lebenden Badu der Umgegend besucht Sied. Schmale Gassen führen durch die Oase Birkat al-Mawz, den ?See der Bananen?. Die heute verlassenen Lehmbauten ducken sich in einem Dattelplamenhain. Ihr heutiges Ziel ist alte Hauptstadt der Dakhiliyah, Nizwa, wo Sie sich für eine Nacht in einem 4-Sterne-Hotel einquartieren.
(F/-/A)

So haben Sie am frühen Freitagmorgen viel Muße, Nizwa und den hiesigen Wochenmarkt auf eigene Faust zu erkunden. Sie erklimmen die Stufen des Rundturms im Fort von Nizwa. Den weiteren Vormittag nutzen Sie für einen Besuch des liebevoll wiederhergerichteten Wohnpalastes von Djabrin (Jabrin). Die lehmverputzten Häuser des Bergdorfes Misfat al-'Ibriyin liegen auf unserem Weg auf den Djabal Shams. Auf winzigen Terrassenfeldern wächst manchmal eine einzige Dattelpalme. Wer mag, unternimmt am Nachmittag eine Wanderung an den steilen Kanten des Djabal Shams (Dschabal Schams; Jebel Schems). Hier verbringen Sie auch die Nacht: In kleinen 3-Sterne-Chalets, die inmitten der kargen Felslandschaft stehen.
(F/-/A)

9.Tag ? 11. Tag al-Batnah: die Küste im Norden
Auf einer serpentinenreichen und nur bei trockenem Wetter sicher befahrbaren Straße queren Sie den Djabal Shams. Ähnlich sorgfältig wie in Misfat haben auch die BewohnerInnen von Bilad Sayt ihre Felder angelegt. Durch das Wadi Bani Awf und vorbei am Fort von Nakhl erreichen Sie die Küste der Batnah und beziehen Ihr 4-Sterne-Hotel direkt am Strand bei Ras Sawadi.
(4 Übernachtungen; F/M/-)

Vorbei an den Forts von Hazm und Rustaq (derzeit wegen Renovierung leider nur von außen zu besichtigen) erreichen Sie am 10. Tag das zwischen hoch aufragenden, steilen Felswänden eingezwängte Wadi Sahtan und lassen uns Zeit für eine kürzere Wanderung. Im Wadi Hoqain picknicken Sie an den Süßwasserpools und kehren schließlich in Ihr Hotel an der Küste zurück.
(F/M/-)

Früh am Morgen des 11. Tages wollen Sie den Fischmarkt in Barka besuchen. Von hier aus ist es nur ein kurzes Stück ostwärts bis zum Wohnfort Bayt an-Na'man und in die "Capital Area" hinein. Sie besuchen das Marine Science & Fisheries Centre in Sidab, in dem auch ein Aquarium untergebracht ist. Nach der Mittagspause und - sofern gewünscht - einem Abstecher in das al-Bustan-Hotel haben Sie ausgiebig Zeit für den Suq in Matrah. Sie speisen in einem sehr angesagten Gartenrestaurant und kehren anschließend nach Sawadi zurück.
(F/-/A)

12. Tag ? 13. Tag
Der 12. Reisetag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wer mag, bucht einen Bootsausflug zu den nahe der Küste gelegenen, unter Naturschutz stehenden Damaniyat-Inseln und geht dort tauchen oder schnorcheln.
(F/-/-)

Nach einer letzten Übernachtung in Sawadi fahren Sie am späten Vormittag zum Flughafen und erreichen nach einem bequemen Nonstop-Flug am späten Nachmittag des 13. Tages Frankfurt.


... oder Sie fliegen in die entgegengesetzte Richtung nach Salalah und erkunden für ein paar Tage die Weihrauchprovinz Dhufar (Dhofar). Übernachtungen und Ausflüge organisieren wir Ihnen gerne!

Gäste aus dem Süden Deutschlands können alternativ die bequemen Direktflüge von München nach Masqat nutzen. Wegen des etwas verschobenen Flugplanes sind allerdings andere Transfers und teilweise Zusatzübernachtungen notwendig. Bitte wenden Sie sich an uns, damit Sie Ihnen ein entsprechendes Angebot machen können!

Leistungen:
Linienflug
Transfers vom und zum Flughafen
Rundreise im Geländewagen (4 Teilnehmer/Innen pro Wagen)
8-9 Hotelübernachtungen (abhängig von den Flugzeiten)
2 Funduqübernachtungen mit einfachen Sanitäranlagen
Tägliches Frühstück, vom 3. bis 11. Tag mit Halbpension
Ganztägige Dhowcruise von Sur bis Ras al-Hadd
Alle Ausflüge, Eintritte und Besichtigungen wie im Programm beschrieben
Landeskundige, deutsche Fachreiseleitung und einheimischer Führer


Nicht in den Leistungen enthalten:
Rail and Fly Bahnticket 2. Klasse zum Flug: 20,00 Euro, Weitere Mahlzeiten ca. 3-5,00 Euro p.Pers./Tag, Visum, wird bei Einreise am Flughafenaufgestellt, z.Zt.. 40,00 Euro.
Termine und Preise pro Person in Euro:
14.10.2011 - 26.10.2011 Preis: 2600,00 Euro
28.10.2011 - 09.11.2011 Preis: 2520,00 Euro
02.12.2011 - 14.12.2011 Preis: 2520,00 Euro
23.03.2012 - 04.04.2012 Preis: 2600,00 Euro
06.04.2012 - 18.04.2012 Preis: 2660,00 Euro

Termine und Preise Saison1:
Saisonzuschläge:
+ 80,00 Euro (14.10.-26.10.11, 23.03.-04.04.12)
+ 140,00 Euro (06.-18.04.12)

Termine und Preise Saison2:
Neben den oben angegebenen festen Gruppenreiseterminen bieten wir diese Reise auch ab 2 Teilnehmern zum individuellen Wunschtermin an. Fragen Sie bei Interesse bitte an. Individualreise für 2 Pers. zum Wunschtermin ab 3.850,00 Euro pro Pers.



TeilnehmerInnen:ab 8 bis 12 Personnen

Reisedauer: 13 Tage

Halbes Doppelzimmer buchbar

Einzelzimmer: + 570,00 Euro

Weitere Infos zu dieser Reise:
Diese Reise wird garantiert durchgeführt!
Bei einer zu geringen TeilnehmerInnenzahl wird ein Aufpreis wie folgt fällig:
7 Pers. + 100,00 Euro, 4-6 Pers. + 200,00 Euro

Dieser Reiseanbieter hat sich zu einem verbindlichen ökologischen Handlungskatalog verpflichtet.
Dieses ist ein ganz besonderes Reiseangebot, das Sie nicht überall bekommen können.

REISE – ANMELDUNG

REISE – ANMELDUNG

Veranstalter            _____________________________________________________________________________________

 

Tour/Reise/Nr.       _____________________________________________________________________________________

 

Datum                    ___________________                         Preis        _____________________________________________

                                                                                  Mit der Anmeldung werden 20 % Anzahlung fällig. Überweisungsträger liegen bei.

 

Vor-/Nachname      _____________________________________________________________________________________

 

Straße                     _____________________________________________________________________________________

 

PLZ/Ort/Land        _____________________________________________________________________________________

 

Telefon Privat/Büro               _____________________________________________________________________________

 

Fax          ______________________________________   e-mail      _____________________________________________

 

Geburtsdatum        ___________________                         Beruf       _____________________________________________

 

Reisepaß gültig bis _____________________________________________________________________________________

 

1. => _____________________________________________________________________
               Ort / Datum / Unterschrift 
              
Die Teilnahme- & Reisebedingungen liegen mir vor und ich bin damit einverstanden.

 

       
 


Mit mir melde ich verbindlich an:

Vor-/Nachname      _____________________________________________________________________________________

 

Straße                     _____________________________________________________________________________________

 

PLZ/Ort                 _____________________________________________________________________________________

 

Telefon Privat/Büro               _____________________________________________________________________________

 

Fax          __________________________________          e-mail    ______________________________________________

 

Geburtsdatum        ___________________                         Beruf     ______________________________________________

 

Reisepaß gültig bis _____________________________________________________________________________________


2. =>  _____________________________________________________________________ 

                 Ort / Datum / Unterschrift für die von mir mit angemeldete Person

                   Die Teilnahme- & Reisebedingungen liegen mir vor und ich bin damit einverstanden.


O    Ich wünsche folgende Alternative, falls die Reise voll ist: _______________________

O    Ich buche ein EZ/Zelt-Zimmer gegen Aufpreis

O    Ich buche im ½ Doppelzimmer

O    Ich möchte den Flug der Gruppenreise ab/bis                  _______________________

O    einen innerdeutschen Anschlußflug buchen ab/bis _______________________ ( Info: 040/636 89 939 )

O    einen zusätzlichen Flug buchen ab/bis _______________________ ( Info: 040/636 89 939 )

O    Ich buche ein Rail & Fly-Ticket

 



Vielen Dank für Ihre Buchung
und das uns entgegengebrachte Vertrauen.
Regina Egert, anderereisewelten.de e.K.

anderereisewelten.de e.K. - Regina Egert
Schinkelstrasse 14 - 22303 Hamburg - Tel. 040 / 63 68 99 39 - Fax 040 / 63 68 99 40
Konto Bez.: Egert - Konto Nr. 0350042100 - BLZ 200 800 00 - bei: Commerzbank, Hamburg